Gernot Fischer-Kondratovitch
Terra Coleotera

 

Ausstellung im KUNST RAUM VILLACH

Vernissage: 10. Dezember 2017 ab 19:30 Uhr

Einführende Worte: Olivia Raunigg, Kunsthistorikerin

 

Danach geht es weiter im neuen Off-Space Karlgasse 8

 

Ausstellungsdauer: 11. Dezember 2016  f 28. Jänner 2017

Finnisage: 28. Jänner 2017, ab 17:00 Uhr

mit Live-Konzert von FRANZ FROM AUSTRIA

 

» weiterlesen

In Kooperation mit Vzbgm.in Maga Gerda Sandriesser möchten wir Sie herzlich zu folgender Veranstaltung einladen:

 

DIE MACHT DES JOURNALISMUS

Berichterstattung in und über Afghanistan

 

Vortrag mit dem aus Afghanistan geflüchteten Journalisten Najebullah Nashatyar und anschließender Podiumsdiskussion mit Mag. Thomas Cik (Kleine Zeitung) und Mag. Alexander Warzilek (Österreichischer Presserat).

 

Dienstag, 13.12.2016, ab 17.30 Uhr

Dinzlschloss, Schloßgasse 11, 9500 Villach

Eintritt frei │Anmeldung unter integration@villach.at

 

» weiterlesen

TAUSEND UND ZWEI NÄCHTE
ONE THOUSAND AND TWO NIGHTS

females rights under construction

 

هزارو دوشب

 

 

Rahman Hak- Hagir, geb.1972 in Wien, stammt aus einer österreichisch-afghanischen Familie.

Ayham Jabr, geb. 1988 inDamaskus, Syrien, Regisseur und Grafikdesigner

 

» weiterlesen

Mit Pinsel und Feder

Spuren der künstlerischen Familie Clementschitsch

von 1742 bis in die Gegenwart

 

Grafik Arnold Clementschitsch

 

Für die Farbe habe ich viel getan, und den Bleistift legte ich nie aus der Hand.

Arnold Clementschitsch

 

Ausstellungsdauer

10. April bis 9. Oktober 2016

 

Mehr zum Thema

 

 

Korrespondierende Ausstellungen

Museum des Nötscher Kreises:
POSITIONEN. ARNOLD CLEMENTSCHITSCH und der NÖTSCHER KREIS.

10. April – 30. Oktober 2016 – www.noetscherkreis.at

 

Museum Moderner Kunst Kärnten:
Arnold Clementschitsch 1887-1970

7. April – 4. September 2016 – www.mmkk.at

September 2015

 

AUS DER REIHE BETWEEN CINEMA AND ART

DEBORA VRIZZI
METAMORFOSI | WANDLUNGEN

 

Die Fotografin, Cinematografin und Vorjahres-Gewinnerin des 3x3 Preises des K3 Filmfestivals (mit Smile Bianca!) Debora Vrizzi schafft in ihren Arbeiten einzigartige Wandlungen und Symbiosen. Reale Protagonistinnen verschmelzen in surrealen Kino- und Märchenwelten, und verführen die Betrachter dazu selbst in diese Welten eintauchen zu wollen.

 

Mehr zum Thema

DAS ALPE-ADRIA BIO-FEST ZU GAST IM KUNST RAUM VILLACH

DER WESTÖSTLICHE DIWAN
nach Art des Hauses

LESUNG ORIENTALISCHER MÄRCHEN, KÖSTLICHE KOSTPROBEN

 

Eine Fest der Sinne für Kinder jeden Alters. Der KUNST RAUM VILLACH beteiligt sich am Bio-Fest Villach mit einer Märchen-Lesung für Kinder von neun bis 99. Syrische Gäste des KUNST RAUMS erzählen Märchen aus ihrer
Heimat und kochen (in Kooperation mit dem Kärntner Klimabündnis)
Spezialitäten aus 1000 und einer Nacht.

 

25. und 26.September 2015

 

Mehr zum Thema

VON UNSEREM KOOPERATIONSPARTNER K3 FILMFESTIVAL VILLACH

So nah, so fern! // FESTIVALPROGRAMM

 

Wenige Tage vor Herbstbeginn eröffnet das über die Grenzen hinaus bekannte K3 Film Festival feierlich seine diesjährige Festspielwoche. Internationale Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmproduktionen, Special Screenings und Side Events verdichten vom 16. bis 20. September die letzten warmen Tagen zu einem intensiven Erlebnis lebendiger Filmkultur. 17 Kurzfilme, 8 Langfilme und eine Videokunstprojektion auf die Fassade des Rathauses entfalten ein intensives Spektrum an erzählerischer Kraft. Dazu begrüßen wir faszinierende Gäste aus 15 Ländern, unter anderem aus den USA, Indien, Mexiko, Israel, dem Kosovo, Frankreich, Spanien, England, Italien, Slowenien, Lesotho (Afrika), Deutschland und Österreich.

 

16. - 20.September 2015

Stadtkino Villach und weitere Locations

 

Mehr zum Thema

Mai 2015

Elisabeth Wedenig
Wir haben keinen Fisch daheim

 

Der KUNST RAUM VILLACH gestaltet in Kooperation mit dem klagenfurter ensemble (Tina Perisutti) eine Ausstellung der bildenden Künstlerin Elisabeth Wedenig zum laufenden, am 18. Mai uraufgeführten, Stück Die Nerven der Fische – FamilienLustSpiel á la Büchner von den Autoren Josef Maria Krasanovsky und Alexander Mitterer, welches die gesamte Geschwisterschaft von Georg Büchner im Visier hat.

 

Mehr zum Thema

20. März bis 4. April 2015

CHAIRWAY

TO

FASHION

AND DESIGN

POPUPSHOP

 

FASHION DESIGN | DESIGN | ART | VINTAGE FASHION

 

Mehr zum Thema

Februar 2015

WAS IST KUNST

VOM SONNTAGSMALER ZUM AKADEMISTEN

 

Milan Hrnjazović (geb. 1982, Absolvent der Fakultät für Bildende Künste, Kunstuniversität Belgrad) setzt sich in seinen Gemälden, Zeichnungen und Fotografien intensiv mit den Rollen der Frau in unserer Gesellschaft auseinander und visualisiert tiefe Einblicke in die Beziehungen zwischen Mann und Frau.

 

Mehr zum Thema

September 2014

BIRGIT SCHOLIN FAMILY PORTRAIT

AUS DER AUSSTELLUNGSREIHE "BETWEEN CINEMA AND ART"

 

Von der Zeichnung zum Comic, von der Plastik zum Film. Birgit Scholin, die 3 x 3 Kurzfilmpreisträgerin beim K3 Film Festival 2013, hebt den künstle­rischen Akt an sich auf eine Metaebene: Sie setzt ihre oft düsteren und morbiden Arbeiten narrativ in Bewegung – früher in zwei, jetzt in drei Dimensionen. Plastiken von akribischer Feinarbeit werden im Film zum Leben erweckt. Die Künstlerin hat zwischen Kino und Kunst ihre eigene Welt geschaffen und verliert sich dort gerne im Detail.

 

 

Mehr zum Thema

Mai 2014

LA AMAZONÍA QUE NOS QUEDA:
AMAZONIEN WAS SOLL UNS BLEIBEN?

 

Nach mehreren Jahren intensiver Erdölförderung, massiver Eingriffe in den eigenen Lebensraum und dem Bekanntwerden neuer Pläne über die großflächige Erschließung neuer Erdölfelder scheint diese Frage für die Indigenen Ecuadors heute konkreter und bedeutungsschwerer als jemals zu erahnen war. Wir wollen uns heute mit den Hintergründen und Herausforderungen der aktuellen Situation auseinandersetzen und freuen uns sehr, das gemeinsam mit unseren Gästen aus Ecuador, Alicia Cahuiya und Eduardo Pichilingue, tun zu können.

 

Mehr zum Thema

Dezember 2013

Zwischen den Welten

 

Der Kunst.Raum.Villach freut sich besonders, in Kooperation mit der Sonderschule für Schwerstbehinderte Kinder, unter Leitung von Orsola Caldera,

mit Werken des Villacher Photographen Detelef Löffler und den Werken der Schüler, eine Verkaufsausstellung zu gestalten, dessen Reinerlös den Lehrmitteln und Lehrbehelfen der Kinder zu gute kommt

 

Mehr zum Thema

Oktober 2013

MILAN HRNJAZOVIĆ FRÄULEIN?

 

Milan Hrnjazović (geb. 1982, Absolvent der Fakultät für Bildende Künste, Kunstuniversität Belgrad) setzt sich in seinen Gemälden, Zeichnungen und Fotografien intensiv mit den Rollen der Frau in unserer Gesellschaft auseinander und visualisiert tiefe Einblicke in die Beziehungen zwischen Mann und Frau.

 

Mehr zum Thema

Juni 2013

AUFGELESEN

 

Seit Oktober 2012 fanden 15 Lesungen im Kunst.Raum.Villach, sowie rund zehn Lesungen in Kindergärten der Stadt Villach statt. Kindergeschichten aus den unterschiedlichsten Winkeln der Welt, erzählt in insgesamt zehn Sprachen, vorgetragen von Native Speakern und begleitet von der bosnischen Schauspielerin Lejla Namteak-Wochein sowie der Kulturvermittlerin und Geschäftsführerin des Vereins Aufgelesen Simone Dueller.

 

Mehr zum Thema

Juni 2013

FLAMENCO MEETS ART

 

Welche Beziehung besteht zwischen unserem Körper und dem Raum, der ihn umgibt? Reagiert unser Körper auf die verschiedenen architektonischen Formen, mit denen wir in Kontakt kommen? Falls ja, wie? Wie reagiert unser Körper auf Signale der bildenden Kunst? Wir werden versuchen, durch die praktische Erfahrung auf diese Fragen eine Antwort zu finden und die Vernunft dabei so weit als möglich zu umgehen.

 

Mehr zum Thema

April 2013

ZOE GUGLIELMI ATAVISMEN

 

Die erste Ausstellung im Jahr 2013 wurde mit der kroatischen Künstlerin Zoe Guglielmi eröffnet. Zoe Gugliemi hat in Wien an der Akademie der Bildenden Künste studiert, lebt und arbeitet in Zagreb und Wien. Sie stellte erstmals in Kärnten aus.

 

Mehr zum Thema

Juni 2012

URBAN GARDENING

 

Der Verlust von Gärten ist nicht nur eine Begleiterscheinung von Flucht und Migration sondern geht auch einher mit der zunehmenden Verstädterung und Industrialisierung der Erde und der Übernahme unserer Nahrungsmittelproduktion von Agrarindustrien. Dabei geht der unmittelbare Bezug zu Naturprozessen und Werdegängen von Nahrung verloren, billige Verfügbarkeit zu jeder Jahreszeit – so passt sich das Angebot den Konsumwünschen an.

 

Mehr zum Thema

Mai 2012

Ida Srkalović BOSNISCHE WEGE

 

Die bosnische, in Graz lebende Künstlerin Ida Srkalović, Abgängerin der Kunstakademie Sarajevo , zeigt erstmals 20 Jahre nach dem Bosnienkrieg einen Aquarellzyklus, der ihre Ahnungen von einem der wohl grausamsten Kriege des 20. Jahrhunderts veranschaulicht. Ida Srkalović stellt erstmals wieder nach so langer Zeit diesen Teil ihrer Malerei in einer kuratieren Ausstellung aus.

 

Mehr zum Thema

Dezember 2011

Von Menschen und Zwergen …

 

Ein neuer Ort für Kunst und Kultur am Hauptplatz in Villach lädt zu einer faszinierenden Reise zwischen Fiktion und Wirklichkeit. Den Bildern von Berenike Wasserthal-Zuccari haftet genauso der Charme der Popkultur an, wie das Eintauchen in eine erotisch frivole Märchenwelt.

Auf Initiative von Olivia Clementschitsch eröffnet im Dezember ein innovativer Kunstschauraum in Villach seine Glastüren. Im Geburtshaus des bedeutenden Kärntner Malers Arnold Clementschitsch (18871970) soll in Zukunft zeitgenössische Kunst präsentiert werden. Den Anfang macht Berenike Wasserthal–Zuccari mit einer sehr eigenständigen und prägnanten Position aktueller Malerei.

 

Mehr zum Thema