KUNST RAUM VILLACH HAUPTPLATZ 10, 9500 VILLACH

Elisabeth Wedenig, Hasengeometrie, Öl und Acryl auf Leinwand, 170 x 130 cm

Wir haben keinen Fisch daheim

Elisabeth Wedenig

 

Der KUNST RAUM VILLACH gestaltet in Kooperation mit dem klagenfurter ensemble (Tina Perisutti) eine Ausstellung der bildenden Künstlerin Elisabeth Wedenig zum laufenden, am 18. Mai uraufgeführten, Stück Die Nerven der Fische – FamilienLustSpiel á la Büchner von den Autoren Josef Maria Krasanovsky und Alexander Mitterer, welches die gesamte Geschwisterschaft von Georg Büchner im Visier hat.

 

Es ist kaum bekannt, dass der Autor Georg Büchner sich sehr von Fabeln inspirieren lies. Elisabeth Wedenigs Arbeiten öffnen bildhaft die Welt zwischen Mensch und Tier, lassen deren seelisch emotionalen Zustände verschwimmen, die Tierseele wird sichtbar, die sich auch in Menschengestalt oder in Mischwesen zeigt. Die stark symbolhafte Aussagekraft in kräftigem Kolorit, stellt fast eine schamanische Verwebung zwischen beiden Welten dar, die ebenso im Theaterstück, und in dessen Rezeption von Georg Büchner erkennbar wird.

 

Jedem Tier sind und werden charakterliche und seelische Eigenschaften in der Fabelkultur zugeschrieben, die ebenso der Fantasie des Betrachters freien Lauf lassen, welcher sich an einem eigenen Abenteuer wiederrum erfreuen kann.

 

Midissage, Di, 26.5., 19:00

im Klagenfurter Ensemble

theaterHALLE11
Messeplatz 1/11

9020 Klagenfurt

 

Klagenfurter Ensemble